Sie haben vor kurzem einen schweren Verlust (z.B. durch den Tod eines Ihnen nahe stehenden Menschen) erlitten? Sie leiden (noch immer) unter einem schmerzlichen Bruch in einer für Sie wichtigen Beziehung zu einem anderen Menschen? Sie suchen nach Wegen über Trauer und Tränen hinaus zu kommen und neue Hoffnung zu schöpfen? Sie fühlen sich manchmal „von Gott und der Welt“ verlassen und haben den Wunsch mit verständnisvollen Mitmenschen ins Gespräch zu kommen?

Dann kommen Sie ins Café Miteinander im Pfarrheim St. Thomas, Raum Tikwa. Wir beginnen jeweils mit einer kurzen Besinnung in der Thomas-Kapelle um 14:30 Uhr. Anschließend gibt es bei Kuchen und Kaffee/Tee eine gute Gelegenheit sich miteinander zu unterhalten. Das erste Treffen im neuen Jahr findet am

Dienstag, den 21. Januar 2020

statt. Um Kuchen und Getränke in entsprechender Weise vorbereiten zu können, sind wir dankbar, wenn Sie uns vorher telefonisch Bescheid geben (Pfarrbüro, Tel. 992758-6). Sie sind aber auch herzlich willkommen, wenn Sie sich kurzfristig entscheiden und sich nicht angemeldet haben. Wir freuen uns auf die Begegnung mit Ihnen!

Die Seelsorger des Pfarrverbandes und die Mitarbeiterinnen der Sozial-Pastoralen Betreuung

Weitere Informationen hier.