Lorenz spielt in St. Lorenz

Lorenz Lentschig ist ein noch sehr junger Geiger – trotz seiner erst 11 Jahren hat er aber schon mehrfach erste Preise bei „Jugend Musiziert“ gewonnen.

Mit einigen Stücken für Violine und Klavier möchte er nicht nur seine Musik in einem passenden Rahmen präsentieren und allen Zuhörern einen genussreichen Nachmittag ermöglichen.
Er möchte mit seinem Können auch andere unterstützen.
Entsprechend ist der Eintritt frei, Spenden – die auch den sozialen Projekten unseres Pfarrverbandes und der Obdachlosenhilfe zugute kommen – sind herzlich willkommen.

Am Klavier wird ihn Frau Miku Hisamatsu, Master-Absolventin der Hochschule für Musik und Theater München, begleiten.

Samstag, den 23. November 2019, um 16.00 Uhr
in St. Lorenz, München-Oberföhring
(Muspillistraße, 81925 München)

N. Paganini, Caprice Nummer 16
J.S. Bach, Partita Nummer 3
J. Massenet, Thais Meditation
H. Wieniawski, Scherzo Tarantelle Opus 16
F. Kreisler, Präludium und Allegro
T.A. Viali, Chaconne
P. Tschaikowsky, Russischer Tanz (aus Schwanensee)

Mehr von und zu Lorenz auf seiner Homepage .

Aktuell auch auf youtube mit einen Konzertausschnitt und einem kurzen Auftritt in einem Interview vom internationalen Violinen-Festival „Auer. The Heritage“ in St. Petersburg.