Nach dem Sonntagsgottesdienst findet im Kirchenrund von St. Thomas ein Verkauf fair gehandelter Waren statt. Es gibt Kaffee, Tee, Kakao, Honig, Schokolade, Nüsse, Trockenfrüchte, Reis…

Wir beziehen unsere Waren von der GEPA. Den Erlös, den wir erwirtschaften, spenden wir an unsere Partnergemeinde in Lima (siehe Eine-Welt-Kreis St. Thomas) und an Projekte von Misereor, die sich für eine Verbesserung der Lebenssituation in der Dritten Welt einsetzen.