Pfarrgemeinderäte

Der Pfarrgemeinderat (PGR) hat die Aufgabe, bei allen Fragen, die die Pfarrgemeinde betreffen, beratend oder beschließend mitzuwirken und so ein vielfältiges Gemeindeleben zu ermöglichen. In ihm werden Informationen zusammengetragen, wichtige gemeindliche Entscheidungen vorbereitet und unterschiedliche Gruppen und Initiativen vernetzt.

Der PGR wird alle vier Jahre für jede Gemeinde getrennt von den Gemeindemitgliedern ab 14 Jahren gewählt. Ihm gehören gewählte und berufene Mitglieder an sowie alle hauptamtlichen Seelsorger. Die Sitzungen finden etwa alle zwei Monate statt und sind öffentlich. Derzeit tagen beide Pfarrgemeinderäte meist zusammen, um alles, was den Pfarrverband insgesamt betrifft, gemeinsam zu beraten. Je nach Bedarf werden in getrennten Sitzungsteilen Themen der einzelnen Pfarreien separat besprochen. Einmal im Jahr treffen sich die PGR-Mitglieder beider Gemeinden zu einem Klausurtag oder Klausurwochenende, um längere Themen zu beraten und Schwerpunkte für die kommende Zeit festzulegen.

Um seine Aufgaben effektiver zu bearbeiten, richtet der PGR zu einzelnen Themen Sachausschüsse ein. In diesen können sich auch Gemeindemitglieder beteiligen, die nicht Mitglied im PGR sind. Zur Zeit gibt es Ausschüsse mit den Schwerpunkten Information und Öffentlichkeit, Eine Welt, Bewahrung der Schöpfung, Kinder und Jugend, Soziales und Nachbarschaftshilfe, Liturgie und Verkündigung, Feste und Feiern.

Ansprechpartner

Pfarrgemeinderat St. Thomas
Christine Haas-Weidinger
Telefon: 089.957 95 59
eMail schreiben

Pfarrgemeinderat St. Lorenz
Dr. Gerlinde Schneider
Telefon: 089.95 62 02
eMail schreiben

Hier finden Sie ein Plakat mit Bildern der PGR-Mitglieder von St. Thomas.

Hier finden Sie ein Plakat mit Bildern der PGR-Mitglieder von St. Lorenz.

 

Kirchenverwaltung

Die Kirchenverwaltung wird alle sechs Jahre von der Pfarrgemeinde neu gewählt und ist für die Vermögensverwaltung sowie für die rechtliche Vertretung der Kirchenstiftung zuständig. Je nach Gemeindegröße gehören ihr neben dem Pfarrer als Kirchenverwaltungsvorstand vier bis acht Mitglieder der Pfarrei an. Sie stellen sicher, dass die Erträge aus dem Stiftungsvermögen religiösen Zwecken zugeführt werden und entscheiden über die Verteilung der Mittel innerhalb der Gemeinde. Dies betrifft beispielsweise Bau und Instandhaltung der Kirchengebäude, Friedhöfe, Kindergärten und anderer Gemeindebauten sowie Mittel für Personal, Gottesdienste, Seelsorge, Jugendarbeit, Seniorenbetreuung und viele andere Bereiche.

Ansprechpartner

Kirchenverwaltung St. Thomas
Dr. Michael Rottmann
Telefon: 089.992 02 80
eMail schreiben
Kirchenverwaltung St. Lorenz
Ernst Meyer
Telefon: 089.992 7586
eMail schreiben

 

Verwaltungs- und Haushaltsverbund

Die beiden Kirchenverwaltungen von St. Thomas und St. Lorenz haben zum 1. Januar 2014 eine Vereinbarung über die Bildung eines Verwaltungs- und Haushaltsverbundes geschlossen. Dieser ist zuständig für die Erstellung und Bewirtschaftung des gemeinsamen Haushaltes, die Buchführung und Rechnungslegung sowie die Verwaltungs- und Personalangelegenheiten des Pfarrverbandes. Grundstücke, Gebäude und Friedhöfe bleiben in der Verantwortung der jeweiligen Kirchenverwaltung. Dem Verwaltung- und Haushaltsverbund gehören neben dem Pfarrer je drei Mitglieder der Kirchenverwaltungen von St. Thomas und St. Lorenz an. Dieses Gremium hat aus seiner Mitte einen Verbundpfleger bestimmt.

Es wird erwartet, dass die gemeinsame Abwicklung der Verwaltungs- Haushalts- und Personalangelegenheiten zu einer Entlastung des Pfarrbüros, der hauptamtlichen Seelsorger und auch der Kirchenverwaltungen führt.

 

Ansprechpartner

Dr. Michael Rottmann, Verbundpfleger
Telefon: 089.992 02 80
eMail schreiben

 

Kindertagesstättenverbund

Zum 1. September 2013 wurde in Anlehnung an die Gründung des Pfarrverbandes ein Kindertagesstättenverbund (Kita-Verbund) gegründet, der die Interessen der drei Kindergärten St. Lorenz, St. Johannes und St.Thomas in unserem Pfarrverband bündelt. Der Kita-Verbund eröffnet viele neue Chancen, die es zu nutzen gilt. So profitiert das pädagogische Personal von einem regelmäßigen Erfahrungsaustausch, Vertretungskräfte können gemeinsam genutzt werden, themenbezogene Infoabende erreichen eine größere Zielgruppe und nicht zuletzt entlastet die Kitaverwaltungsleitung den Pfarrer und die ehrenamtlich engagierten Eltern.

Der Kita-Verbund wird von einem Kindertageseinrichtungsverwaltungsausschuss (Kita-Ausschuss) geleitet. Der Kita-Ausschuss ist für die Verwaltung der drei Kindergärten zuständig und setzt sich aus dem Pfarrer als Kita-Ausschussvorstand, einer Kitaverwaltungsleitung und je zwei Kirchenverwaltungsmitgliedern von St. Lorenz und St. Thomas zusammen.

 

Ansprechpartner

Anton Ritter
Telefon: 089.95 79 567
eMail schreiben