Jugendgruppe in St. Thomas

Seit 2012 laden wir alle interessierten Firmlinge zu gemeinsamen Treffen einer Jugendgruppe ein. Die Mitglieder sind ab 14 Jahre alt und treffen sich durchschnittlich einmal im Monat zu gemeinsamen Aktionen, wie zum Beispiel zum Kegeln, zu einem Filmabend oder einer gemütlichen Adventsfeier.

Momentan hat unsere Gruppe etwa zehn Mitglieder, aber wir hoffen natürlich, dass wir uns in Zukunft noch etwas vergrößern können. Dann könnten wir unsere gemeinsamen Aktivitäten mit der einen oder anderen Fahrt oder auch mal einem Wochenendeausflug noch etwas abwechslungsreicher gestalten.

Du würdest gerne mitmachen und bist zwischen 14 und 18 Jahre alt? Dann melde dich doch einfach bei mir. Gerne nehme ich dich in unseren Gruppenverteiler mit auf bzw. lade dich zu einer unverbindlichen Schnupperstunde ein!

Kontakt

Veronika Huber
eMail schreiben

Jugendorganisationstreffen

Die LJOT (Lorenz-Jugend-Organisations-Treffen) ist eine regelmäßige Veranstaltung, bei der alle Jugendaktionen im Pfarrverband geplant und koordiniert werden. Der Name zeigt noch den Ursprung dieser Treffen in der Pfarrei St. Lorenz, mittlerweile hat sich aber auch die Jugend von St. Thomas diesem Gremium angeschlossen – gemeinsam lässt es sich einfach besser planen. Bis jetzt haben wir noch keinen pfarreiübergreifenden Namen gefunden, aber solange die Zusammenarbeit klappt, ist die Veranlassung dazu eher zweitrangig…

Die LJOT-Treffen finden (je nach Bedarf) alle ein bis zwei Monate statt. Dabei treffen sich alle Verantwortlichen der Jugend und alle sonstigen Interessierten in einer der Pfarreien und besprechen, welche Termine demnächst anstehen, wer diese jeweils verantwortet und welche Aktionen wir anbieten können.

Auf diese Weise können jedes Jahr folgende Events verwirklicht werden: Kinder- und Jugend-Faschingspartys in beiden Pfarreien, das sogenannte Schneewochenende, Kreuzwegandachten für Jugendliche, die gemeinsame Fronleichnamsprozession, ein Schlosswochenende für Grundschulkinder, Jugendaktionen wie ein gemeinsames Grillen nach der Firmung, das Zeltlager St. Lorenz, sowie Advents- und Weihnachtsfeiern jeweils für Ministranten und Jugendliche.

Wir sind natürlich immer dankbar für zusätzliche Helfer und neue Ideen! Wenn Du zwischen zwölf und 25 Jahren alt bist und dich berufen fühlst, auch mal „hinter die Kulissen“ zu schauen und zu sehen, wie solche Aktionen entstehen oder ganz praktisch helfen willst, melde dich doch einfach bei uns, wir laden dich gerne zu unserem nächsten Treffen ein.

Kontakt

Veronika Huber
eMail schreiben

Katholische Jugendstelle im Dekanat Bogenhausen

Die Jugendstelle unterstützt die Jugendarbeit in den Pfarreien des Dekanats Bogenhausen und bietet ein vielfältiges Angebot über die Pfarreigrenzen hinweg:

  • Beratung von Jugendlichen in ihrer persönlichen Lebenssituation
  • Information über rechtliche und organisatorische Fragen in der Jugendarbeit
  • Ausbildung, Beratung und Begleitung von GruppenleiterInnen, PfarrjugendleiterInnen und OberministrantInnen
  • Verleih von Spielen, Materialien und Büchern für Gruppenleiter
  • Fachliche Beratung und Unterstützung der kirchlichen Jugendverbände
  • Interessenvertretung von Jugendlichen in kirchlichen und sozialpolitischen Gremien
  • Unterstützung und Begleitung der Jugendarbeit in den Pfarreien des Dekanats
  • Erlebnispädagogische Angebote
  • Mädchen- und Jungenarbeit
  • Vernetzungsarbeit mit verschiedensten Einrichtungen dekanatsweit und darüber hinaus
    kreative Workshops wie Poi- und Stabartistik, Feuerartistik, Breakdance, Creative Arts, „Stomp Beats“ etc.

Mehr Informationen zur Jugendstelle Bogenhausen gibt es unter diesem Link.