„Lasst die Kinder zu mir kommen!“ (Mt 19, 14)

  Termine St. Lorenz   Termine St. Thomas

 Was sind Kindergottesdienste?

Kindergottesdienste richten sich in erster Linie an Kindergartenkinder und Grundschulkinder bis zur 3. Klasse. Sie finden parallel zum Pfarrgottesdienst in einem eigenen Rahmen im Pfarrsaal statt. Am Ende ziehen wir aber gemeinsam in die Gottesdienstgemeinde im Kirchenraum ein, wo wir noch an der Kommunion und am Schluss-Segen teilnehmen dürfen.

Was sind Familiengottesdienste?

Familiengottesdienste richten sich in erster Linie an Grundschulkinder und ihre Familien. Sie finden im Rahmen des Pfarrgottesdienstes im Kirchenraum statt – also mitten in der Gottesdienstgemeinde. Musikauswahl und Predigt sind so gestaltet, dass sich junge Familien angesprochen fühlen.

Was sind Kinderpredigten?

Es ist ein Angebot, das jeden Sonntag im Rahmen des Pfarrgottesdienstes stattfindet – mit Ausnahme von Schulferien und mit Ausnahme von Sonntagen, an denen ein Kinder- oder Familiengottesdienst angesetzt ist. Es richtet sich an Kindergartenkinder und Grundschulkinder bis zur 3. Klasse. Zu Beginn des Gottesdienstes nehmen die Familien mit ihren Kindern ganz normal in den Kirchenbänken Platz. Nach dem Evangelium werden die anwesenden Kinder eingeladen, mit einem ehrenamtlichen Kinderprediger an einen separaten Ort zu kommen. Dort hören die Kinder auf eine Art und Weise, die auf sie zugeschnitten ist, eine Auslegung des eben gehörten Evangeliums. In der gleichen Zeit haben die Eltern Gelegenheit, einmal in aller Ruhe der liturgischen Predigt vom Ambo aus lauschen zu dürfen. Nach etwa zehn Minuten, wenn auch die liturgische Predigt vorbei ist, kommen die Kinder wieder zurück und gehen zu ihren Eltern auf die Kirchenbänke.

Alle Familien und Kinder dürfen sich bei uns herzlich willkommen fühlen.

Ihre Kinder- und Familiengottesdienstkreise von St. Thomas und St. Lorenz

Ansprechpartner

Kindergottesdienste in St. Lorenz: Vladimir Sajdl
Kindergottesdienste in St. Thomas: Christine Haas-Weidinger