Wort von Prof. Tremmel und Kardinal Marx

[…] Das bayernweite Motto für diese PGR-Wahlen lautet: „Christ sein. Weit denken. Mutig handeln.“ Dieses Motto ruft dazu auf, mit dem weiten Blick unserer christlichen Botschaft klug, mutig und hoffnungsfroh zu handeln und so gemeinsam Kirche und Gesellschaft zu gestalten. Der Slogan soll außerdem motivieren, neue und kreative Formen des kirchlichen Zusammenlebens zu entdecken und weiter zu entwickeln. […]

Christinnen und Christen haben über ihre vielfältigen individuellen Begabungen, Kompetenzen und Charismen hinaus auch ein gemeinsames Fundament ihrer Berufung, nämlich Taufe und Firmung. Auf dieser Basis stellen sie sich bewusst in den Dienst einer größeren Aufgabe, in den Dienst der Gemeinschaft im Glauben. Nach wie vor macht es vielen Menschen Freude für das Reich Gottes zu arbeiten und diese Arbeit im Pfarrgemeinderat für die Gemeinde und für alle Menschen im eigenen Wohnbereich zu koordinieren und zu strukturieren.

Dazu sind zunächst Sie alle aufgerufen bis 30. Jannuar 2022 Kandidatinnen und Kandidaten – gerne auch sich selbst – vorzuschlagen.
Gewählt werden können alle Katholiken, die mindestens 16 Jahre alt sind und ihren Hauptwohnsitz in St. Thomas bzw. St. Lorenz haben. Zugelassen werden auch Kandidatinnen und Kandidaten, die nicht in der Pfarrgemeinde wohnen, aber aktiv am Leben von St. Thomas bzw. St. Lorenz teilnehmen. Benutzen Sie bitte die Kandidatenvorschlags-Boxen, die in den Vorräumen der Kirchen aufgestellt sind.

Wir werden Sie hier fortlaufend über die nächsten Schritte und konkrete Details für St. Thomas und St. Lorenz informieren:

Öffentliche Bekanntgabe zur PGR Wahl –

  • Termin ist der 22.03.2022
  • Stimmabgabe vor Ort im Wahllokal
    (St. Thomas: Samstag 21.03. 18.00-20.00 Uhr & Sonntag 22.03. 10.00-12.00 Uhr,
    St. Lorenz: Sonntag 22.03. 9.30-11.30 Uhr und 18.00-19.00 Uhr)
  • oder per Briefwahl (Abgebefrist = Schließung der Wahllokale)
  • oder (NEU) online vom 02. bis 17.03.

Sie können Ihr aktives Wahlrecht nur in Ihrer Wohnortgemeinde ausüben. Wenn Sie in einer anderen Pfarrei wählen möchten (auch innerhalb des Pfarrverbandes), müssen Sie einen entsprechenden Antrag bis spätenstens 20.02.2022 eingericht haben. Das passende Formular können Sie hier als pdf herrunterladen.